(...und manchmal auch ganz anders)
  Startseite
    Frauen!!!
    Männer!!!
    Paartherapie
    Nabelschau
    Gehirnstürm
    Fundbüro
    The Sound Of Music
    Körperertüchtigung
    Völkerkunde
    No-No-No-Notorious
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Jede Woche wieder
   Thollsten
   ChrisDiva
   TV-Schnee
   Gwen
   52 Wochenenden

Natollies woechentliche Verbrechen auf Schallplatte:





Besucher online


Webnews



https://myblog.de/natollie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nabelschau

Ich kaufe einen Vokal

Vielleicht auch mehrere. Denn irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich die nächsten Tage nur unverständlich nuscheln werde.

Also: Meine Weisheit rechts oben und rechts unten wurden mir heute brutal entrissen. Was als Eingriff eigentlich relativ harmlos, zwar unangenehm, aber nicht so schlimm, wie ich dachte. Der untere Weisheitszahn musste zwar zerlegt werden und da wurde auch einiges an Knochen abgeraspelt, aber oben ging's relativ problemlos.

Der obere Weisheitszahn wurde mir dann dafür ungefragt als Souvenir übergeben. Ich solle ihn in Salzwasser einlegen, dann wird er schön weiss. Ja, klar, mache ich, nur: Ich lebe offensichtlich in einem Land, in dem man zwar extra darum bitten muss, ein Ultraschallbild seines Embryos ausgedruckt zu kriegen (das Bild habe ich kurz nach der Fehlgeburt verloren. Oder weggeworfen? Weiss ich nicht mehr), aber nen Weisheitszahn kriegt man in einem Tütchen in die Hand gedrückt. Okayyy...

Und wieder ein Zahnarzt mehr, der festgestellt hat, dass ich einen kleinen Mund habe. Ja, aber ne grosse Klappe! Und ausserdem, "das ist nicht böse gemeint", habe ich "stramme Bäckchen".

Ja, das würde dann auch erklären, warum ich hier jetzt kein Beweisfoto poste: Man sieht nämlich nix. NIX. Ich habe offensichtlich solche Monsterbacken, das ich immer so aussehe, als ob man mir gerade zwei Zähne gezogen hätte. Buääääh, und diese frustrierende Feststellung darf ich nicht mal mittels Alkohol verdrängen.

Dafür soll ich mich hinlegen und TV gucken, hat der Zahnarzt gesagt. Na dann mach ich das doch mal. Auch wenn es mir natürlich TOTAL schwerfällt.
13.5.08 14:58


Kirschblütenobsession? Ich?! Nöööö.

Das hier kommt im Schlafzimmer übers Bett:

Cherry blossom painting

Ich kann mich nur noch nicht entscheiden, ob Quer- oder Längsformat.

(Ja, selbst gemalt. Sieht man dem Ding übrigens in echt auch an, das Gemälde scheint bloss recht fotogen zu sein.)
10.5.08 16:35


Pizza mal anders



Trotzdem lecker. Herstellung dürfe relativ selbsterklärend sein.
7.5.08 12:42


Selbst auferlegter Stress ist doch immer der Beste

So, ich muss dann wohl so schnell wie möglich 25 Blogeinträge zusammenkriegen, denn 500 ist eine schöne Zahl um hier aufzuhören, aber gleichzeitig muss ich drüben schon mal alles vorbereiten, und ausserdem will ich ja einen Teil meiner Einträge von hier drüben archivieren und da muss auch noch erst sortiert werden und EIGENTLICH hätte ich ja wirklich auch noch sonst genug zu tun. Glaube ich. Mir fehlt gerade etwas die Übersicht.

Falls es also in der nächsten Zeit hier auffällig viele Youtube-Videos zu sehen gibt, ist das Absicht Verzweiflung totaler Zufall.

(Und hurra, ich habe das mit den durchgestrichenen Wörtern endlich gelernt!)
7.5.08 10:09


Extrem erstaunliche Erkenntnis:

Man kann tatsächlich auch zu viel shoppen. Zumindest habe ich das Gefühl, in den letzten Wochen den grössten Teil meiner Einkaufserlebnisse in Möbel- und Bauhäusern verbracht zu haben. Einrichten ist ja per se toll, aber endlich eingerichtet sein wäre auch ganz schön. Naja, sind ja nur noch Kleinigkeiten. Trotzdem habe ich mittlerweile das Gefühl, es müsse für jeden Gegenstand auf der Welt auch eine skandinavische Bezeichnung geben. Im Zweifelsfall heisst alles Hokkmefont.

Dafür heute beim Einräumen und Arrangieren festgestellt:

1.) Entweder kaufe ich nie mehr ein Lustiges Taschenbuch oder dann geb ich beim nächsten LTB-Kauf gleich dem Mann Bescheid, er soll doch bitte noch einen Flärke holen gehen.



2.) Ich glaub mein Schwein hat ein Leck.



Ansonsten kann ich noch berichten, dass ich gerade einen leckeren Limo-Spider trinke und hiermit gleich das Rezept raushaue, auf dass ihr euch alle ekeln mögt:

2 Kugeln Frubetto Joghurt-Lemon-Apfel
1 grosses Glas Sprite Zero, nicht ganz voll

Eis ins Glas plumpsen lassen, fertig. Ich mag sowas ja, auch wenn es hierzulande keiner kennt, oder wenn dann höchstens als Ice Cream Soda. Ich war aber halt in Australien, und da heisst das Spider. So!
4.5.08 17:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung