(...und manchmal auch ganz anders)
  Startseite
    Frauen!!!
    Männer!!!
    Paartherapie
    Nabelschau
    Gehirnstürm
    Fundbüro
    The Sound Of Music
    Körperertüchtigung
    Völkerkunde
    No-No-No-Notorious
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Jede Woche wieder
   Thollsten
   ChrisDiva
   TV-Schnee
   Gwen
   52 Wochenenden

Natollies woechentliche Verbrechen auf Schallplatte:





Besucher online


Webnews



https://myblog.de/natollie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gut geklaut ist halb gesungen

Im Gegensatz zu den Herren, die Thema dieses Eintrags sind, gebe ich es gleich sofort zu: Hab ich nicht selber gefunden. Stand bei 20 Minuten. Aber immerhin gebe ich meine Quelle an. (Und ich stehe auch dazu, dass das Video aaaaalt ist (von 2005 nämlich), aber ich kannte das noch nicht.)

Die Right Brothers hingegen würden es vermutlich nie eingestehen, dass ihr Lied halb Kinderlied und halb "We didn't start the fire" ist. Wobei "eingestehen" ja sowieso ein Wort ist, mit dem die Politische Rechte ein Grundsatzproblem hat.

Aber zur Kernfrage: Ist das hier echt ernsthaft gemeint?



Ich meine, nee, oder?! Das ist ein Witz. Also nichts gegen Meinungsfreiheit - meinetwegen darf man gerne rockige Musik hören und Bush wählen, ist jedem freigestellt und es gibt auch genug solche Leute (siehe Conservative Punk). Aber muss sie denn so schlecht sein, dass man gleich eine Parodie dahinter vermutet?

Das ist für mich ja sowieso einer der bittersten Aspekte der rechtslastigen Politik: Sie bedient sich derart hirnrissiger Mittel, dass man noch mitten im prolongierten Ans-Hirn-Langen ist, bevor man merkt, dass ein gewisser Teil der Bevölkerung bereits auf diese Form von Meinungsmache hereingefallen ist.

Gerade dadurch dass man als Links-Pseudo-Intellektueller die Tendenz hat, Angstmacherei-Kampagnen mit fragend-arrogantem Blick als lächerlich abzustempeln, weil ja so durchschaubar und grundsätzlich nicht ernstzunehmen, ebnet man eben dieser sinnlosen Parolenpolitik den Weg.

Denn die Leute, die sich selber von "denen da oben" nicht ernstgenommen fühlen, sympathisieren verständlicherweise schnell mal mit den anderen, die ebenfalls nicht ernst genug genommen werden.

Und dann wird es wirklich ernst.

Aber ich schweife ab. Was ich eigentlich sagen wollte: The Right Brothers are wrong. Bush wasn't right - er ist immer noch rechts.

(Ernsthaft jetzt: Das IST eine Parodie, oder? Ich meine, eine Band kann doch nicht wirklich und wahrhaftig Lieder wie "I'm in love with Ann Coulter" singen und das auch wirklich so meinen?!?)
2.2.07 13:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung