(...und manchmal auch ganz anders)
  Startseite
    Frauen!!!
    Männer!!!
    Paartherapie
    Nabelschau
    Gehirnstürm
    Fundbüro
    The Sound Of Music
    Körperertüchtigung
    Völkerkunde
    No-No-No-Notorious
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Jede Woche wieder
   Thollsten
   ChrisDiva
   TV-Schnee
   Gwen
   52 Wochenenden

Natollies woechentliche Verbrechen auf Schallplatte:





Besucher online


Webnews



http://myblog.de/natollie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Merke:

- Batteriebetriebene Vibrationszahnbürsten und provisorische Füllungen sind das Gegenteil von "Michelle" und "ma belle": They don't go together well. Zahnbürste: "This mouth isn't big enough for the both of us!" Füllung: "Klonk!" Naja, immerhin ist sie fast drei Stunden drin geblieben.

- Einen Zahnarzt aufzutreiben, der am selben Tag einen Termin frei hat, ist schwierig bis unmöglich. Naja, okay: Ich hab mich dann halt schnell mal für den entschieden, der heute Nachmittag noch was frei hatte und nicht mehr wirklich weitergesucht.

- In der Zahnmedizinabteilung der Uniklinik muss man auch tagsüber nicht lange warten, wenn man eine provisorische Nachfüllung will.

- Wenn die Zahnmedizinstudentin bei der Arbeit stärker zittert als die Patientin, ist das nicht wirklich vertrauensschaffend.

- Und wenn ebendiese Zahnmedizinstudentin einen spanischen Akzent hat, der zwar reizend ist, ihr Deutsch aber nahezu unverständlich macht, sind ihre Informationen nicht sonderlich... informativ.

- Eine profiforife Füllung, die einem ftändig die Tfunge verlepft, ift nift wirpflif anfenehm.

- Experiment "Drei Zahnarzttermine in drei Tagen": Two down, one to go.
1.2.08 12:39


Äh ja...



Muss ich als EM-Volunteer den Tanz da auch können? Na dann mal ab ins Trainingslager...

Und ich verlange ja immer noch als offizielle EM-Hymne ein Duett von DJ Ötzi und DJ Bobo. Gerne als DJ Böbö, DJ Bötzi oder Ötz-J und D-Baby. Arbeitstitel: "Ein Vampir, der deinen Chihuahua trägt". Hat zugegebenermassen nicht viel mit Fussball zu tun, aber Shaggy ist ja nun auch nicht zwingend der erste Musiker, der einem zum Thema Europameisterschaft einfällt.

(Aber eingängig und groovy ist das Ding da schon.)
1.2.08 13:00


Please don't let me be misunderstood

Ach so. Der Zahnarzt meinte dann wohl am Telefon, dass ich anrufen soll, falls ich keinen früheren Termin kriege, also um ZUZUSAGEN. Ich hatte es so verstanden, dass ich anrufen soll, wenn ich einen früheren Termin kriege, also um ABZUSAGEN. Ein Missverständnis, hurra!

Resultat: Ich überpünktlich beim Zahnarzt, aber Zahnarzt leider schon weg und nicht mehr erreichbar.

Ich bin also nicht nur zu doof zum Essen (wer beisst sich schon einen halben Zahn beim Hackfleischverzeht aus?!?), sondern offensichtlich auch zu doof zum Zuhören.

Und am Montag ist Rosenmontag, da erreiche ich vermutlich auch niemanden, und in der Uniklinik gibt's am Wochenende eh nur provisorische Versorgung.

Anders gesagt: Föne Feiffe.

Naja, aber immerhin hab ich mal wieder was zum Überdramatisieren. Stories only happen to those who can tell them, heisst es ja, also bilde ich mir mal ein, dass das Karma mit ein Kompliment für meine erzählerischen Fähigkeiten machen will.

Auch wenn ef mit der Auffprache beim Erpfählen im Moment etwaf hapert.
1.2.08 19:17


Ich bin dann mal so frei...

...schliesslich sind manche Dinge auf der Liste gerade nicht verfügbar oder es dauert zwei bis drei Wochen, bis sie geliefert werden. Deswegen erscheint es mir durchaus angebracht, jetzt schon darauf hinzuweisen, dass ich am 21. Februar Geburtstag habe.

Falls mir also jemand eine Freude machen möchte...

Jaaa, ich weiss, ich bin gnadenlos gierig und es zeugt von schlechtem Stil, seine Amazon-Wunschliste in seinem Blog zu posten und überhaupt bla blubb - aber immerhin hab ich a) die sündhaft teure Küchenmaschine und die Ohrstecker aus der Liste genommen und b) meine Design 3000-Wunschliste nicht gepostet. Die ist nämlich noch einiges perverser, was das Habenwollen von unnötigen Dingen angeht. (Wobei, können Bücher je unnötige Dinge sein? Eben.)

In diesem Sinne: Gibmir gibmir gibmir! Auch wenn ich noch gar nicht weiss, ob und wann ich den Geburtstag dann auch feiere. Denn am betreffenden Wochenende bin ich beschäftigt und muss denken und arbeiten und so. Total ernsthaft. Oh, who am I kidding...
3.2.08 10:18


*brüllschreiquietsch*



Bwahahahaaaaaaaaaaaaaah!

(Favez, "Naked And Gasolined", nur damit das auch noch angemerkt ist)
3.2.08 16:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung